Wir starten ins Juniorenjahr 2019

Das neue Jahr konnten wir mit einem grandiosen Auftakt beginnen: dem Neujahrsempfang am 24.1.19 im Restaurant 360Grad mit dem neuen Landrat Herrn Köberle als Hauptredner.

Zuvor hatten wir unsere Mitgliederversammlung in der IHK. Für die meisten von Euch handelt es sich dabei nur um eine organisatorische Notwendigkeit, aber für den Vorstand ist das mehr. Ich habe mich sehr gefreut, dass wir ein neues starkes Vorstandsteam gewonnen haben, bestehend aus Nathalie Faßbender (x-marketings GmbH, Projekt Sichtbarkeit), Daniel Hegen (Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG), Pia Krohmann (Kreissparkasse Limburg), Jens Heimann (Bauunternehmung Albert Weil AG), Alexander Kranz (LBH Steuerberatungsgesellschaft mbH) und mir, Senta Masurat (Masurat Rechtsanwaltsgesellschaft mbH). Der Vorstand wird erweitert durch Nicole Hoppe (DB Fernverkehr AG), Christian Schuster (QAP Analytic Solutions GmbH) und Daniel Feder (Studio Halvar). Persönlich habe ich mich sehr gefreut, dass ich sodann vom Vorstand zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt wurde. Vielen lieben Dank für Euer Vertrauen in unsere Arbeit. Wir haben für Euch ein spannendes Programm zusammengestellt. Das Programm für das erste Halbjahr könnt Ihr bereits über Vereinonline oder per E-Mail buchen.

Der Neujahrsempfang war ein gelungener Auftakt eines neuen Wirtschaftsjuniorenjahres. Das Restaurant 360Grad hat uns mit hervorragendem Essen in entspannter Atmosphäre verwöhnt, während im Hintergrund Christian Schmidt Klavier spielte und sang. Unterbrochen wurde diese Entspannung von kurzweiligen Reden, insb. der des neuen Landrats Herrn Köberle, der uns einen Einblick gab in seine Pläne für diese Amtszeit, aber auch private Einblicke zuließ.

Die Wirtschaftsjunioren bieten Euch vielfältige Möglichkeiten. Es können Veranstaltungen in der Region sein, die wir unmittelbar anbieten oder auch Veranstaltungen deutschland-, europa- oder weltweit. Mit den Wirtschaftsjunioren stehen euch viele Türen offen, da wir über den JCI-Dachverband weltweit mit anderen Wirtschaftsjunioren vernetzt sind. Wir bieten über die Wirtschaftsjunioren Hessen die Teilnahme an einem Twinning mit Wisconsin, U.S.A. an, das heißt, dass man als Wirtschaftsjunior Hessens andere Wirtschaftsjunioren in Wisconsin besuchen kann. Sollte darüber hinaus ein Twinning mit einem anderen Land gewünscht sein, können wir auch das ggf. realisieren.

Ihr könnt über die Wirtschaftsjunioren als Plattform politisch aktiv werden, z. Bsp. beim Bundestags-Know-How-Transfer oder Brüssel-Know-How-Transfer.

Man kann sich über die Wirtschaftsjunioren auch sozial engagieren. Im vergangenen Jahr wurde auf Initiative der Wirtschaftsjunioren der Verein Wir sind LAUT e. V. gegründet. Über diesen unterstützen wir andere gemeinnützige Organisationen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, in tabuisierten Bereichen unserer Gesellschaft zu helfen. Im Jahr 2019 wird Wir sind LAUT die anerkannte Adoptionsvermittlungsstelle des S.K.F. unterstützen, indem wir zum einen Spenden für diese sammeln und indem wir versuchen, öffentlich eine Diskussion über dieses Tabuthema anzuregen. Im nächsten Jahr wird ein anderes gemeinnütziges Projekt unterstützt werden – welches, entscheidet der Verein Ende dieses Jahrs.

Kommt regelmäßig vorbei und Ihr werdet schnell feststellen, dass man ein belastbares Netzwerk gewinnt, wenn man regelmäßig gemeinsam versucht, unsere Region etwas besser zu machen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns bald auf einer der geplanten Veranstaltungen wiedersehen würden.

 

Eure Senta
Kreissprecherin 2019